Thursday, August 14, 2008

homecomings

HOMECOMINGS! HOMECOMINGS! HOMECOMINGS! ich weiß, dass meine begeisterung öfters mal die geforderte objektivität außer acht lässt, auch oftmals unberechtigt, doch dieses eine mal bin ich mir sicher: HOMECOMINGS. ich kehre gerade vom konzert im hans wurst mit der platte unter arm zurück und bin geradezu verzaubert bzw. ist es das, ziemlich genau das, was jetzt hier angemessen ist. michael hart dixon steckt dahinter und ist bekannt von der arbeit mit und in rapider than horsepower, rep seki oder raccoo-oo-oon. weird folk aber auch viel weirder klangteppich, in richtung the microphones oder animal collective gehend. die platte zeichnet sich oft durch den einsatz von blechblasinstrumenten aus und auch wenn man sie nachts ganz leise im zimmer hört(referenz zu jana und gregor samsa), wirkt sie phänomenal, ja geradezu monumental. auch das artwork ist fabelhaft und sehr limitiert und zur platte gibt es von hand ausgeschnittene papierschnipsel mit zeichnungen darauf, als auch das ganze nochmal digital, aber nur sofern man nett fragt. wie angesprochen ist er zur zeit live unterwegs, wobei die tour wohl auch viel urlaub beinhaltet. da sollte man auf alle fälle hingehen, begleitet von patrick von patterns.

dates:
Aug 17 - BERLIN: Bis aufs Messer In-Store
Aug 18 - DRESDEN: Houseshow
Aug 19 - day off
Aug 20 - STUTTGART: FFUS
Aug 21 - WÜRZBURG: Kult
Aug 22 - OFFENBACH: HFG - Alter Waggon

audio: homecomings - towers and trash








audio: homecomings - oh and i thought i was








audio: homecomings - what about your back






3 comments:

jo said...

microphone? microphones?

torocore said...

the microphones

jo. said...

ahh.. klasse sache!